Sonntag, 23. August 2020 – SVB I

Bezirkspokal: zweite K.O.-Runde erreicht

SV Westerheim II – SV Beuren I 0:6 (0:3)

Die lange Anreise hat sich gelohnt: Die erste Pflichtaufgabe der neuen Saison meisterte unser Team souverän. Bei bestem (nicht zu heißen) Fußballwetter ließen unsere Schwarz-Gelbern beim B-Kreisligisten SV Westerheim II von Anfang an seitens der Gastgeber wenig zu, kamen aber selbst ein ums andere Mal gefährlich vors gegnerische Tor. Es war allerdings ein Standard, der – allerdings bereits in der vierten Minute – für unsere Führung sorgte: Den von Flo Kloß aus guter Position getretenen Freistoß beförderte Häns Maurer zum 0:1 in die Maschen (4. Minute). Es folgte eine wahre Flut von Ecken zu unseren Gunsten. Eine davon, sauber platziert von Paddy Sauter, köpfte Valli Briegel zur 0:2-Führung ein (12. Minute). Angesichts der schon spürbaren Überlegenheit und der unzähligen Ecken muss man wohl sagen, dass wir die Führung schneller hätten ausbauen können oder eigentlich müssen. In der 30. Minute kamen die Gegner zu ihrer ersten nennenswerten Chance, doch unser Keeper Julian Berger wehrte den Ball ab, der dann vom gegnerischen Schützen ins Himmelsblau geschossen wurde. Auf unserer Seite dauerte das nächste Tor immerhin bis zur 37. Minute, als erneut Valli Briegel einen gegnerischen Pass abfing und das 0:3 machte.

In der zweiten Halbzeit blieben wir die stärkere Mannschaft. In der 58. schnappte sich Johnny Schewetzky nach längerem Gewurschtel vorm gegnerischen Tor den vom Gegner vermeintlich geklärten Ball, arbeitete sich allein wieder zurück vors Tor und schloss zum 0:4 ab. Man muss den Gastgebern lassen: Sie gaben sich trotz des Rückstandes nie ganz auf. Nach einem Vierfachwechsel unsererseits in der 74. Minute brauchte das Team ein wenig, um wieder in den Spielfluss zu finden. Die frisch Eingewechselten stachen aber: Nach Vorarbeit von Alex Berger konnte Alex Auer in der 84. Minute auf 0:5 erhöhen. Eine Chance der Gegner mit nachfolgender Ecke klärten unsere Jungs noch und bauten in der Folge in der letzten Spielminute durch ein Tor von Alex Haas, der eine Flanke von Paddy Sauter sauber verarbeitete, zum 0:6-Sieg aus.

Mehr Bilder gibt’s in der FuPa-Galerie!

 

Kader:

Julian Berger (TW), Alexander Berger, Valentin Briegel (Alexander Haas), Dennis Gaiser, Florian Kloß (Samuel Schultheiß), Johannes Maurer (Marcel Mersch), Julian Rasch, Stefan Riggemann, Patrick Sauter, John-Sebastian Schewetzky, Tim Schultheiß (Alexander Auer)

Tore:

1x Alexander Auer, 2x Valentin Briegel, 1x Alexander Haas, 1x Johannes Maurer, 1x John-Sebastian Schewetzky