Sonntag, 10. November 2019 – SVB I

“Nur” Vize-Herbstmeister

FV Gerlenhofen I – SV Beuren I 1:1 (1:1)

Am letzten Spieltag der Hinrunde war der SV Beuren bei winterlichen Temperaturen zu Gast beim Tabellendritten FV Gerlenhofen. Am Ende der Partie stand ein 1:1-Unentschieden auf der Anzeigetafel, mit dem die Schwarz-Gelben durchaus zufrieden sein konnten.

 10.11.2019: FV Gerlenhofen I - SV Beuren I
Mehr Bilder gibt es in der FuPa Galerie.

In der Anfangsviertelstunde kam der SV Beuren schlecht in die Partie und überließ es dem Gegner, das Spielgeschehen zu kontrollieren. Bereits in der 10. Spielminute gingen die Gastgeber durch Nedim Hodovic mit 1:0 in Führung. Da man bis zu diesem Zeitpunkt keinen Zugriff auf den Gegner bekommen hatte, stellte der SV Beuren im Anschluss an den Gegentreffer sein System um und konnte sich so zunehmend Spielanteile erarbeiten. Die beste Phase in der Partie hatte unser Team dann vor der Halbzeit. In der 35. Spielminute erzielte Adnan Agirbas nach Freistoßflanke von Patrick Sauter den 1:1-Ausgleichstreffer. Dabei wurde aus einem Klärungsversuch der Heimmannschaft im eigenen Strafraum ein Querschläger, den sich Adnan Agirbas sicherte und schnell abschloss. Zu diesem Zeitpunkt war der Ausgleich verdient.

 

Nach dem Seitenwechsel gestaltete sich das Spiel wie in der Anfangsphase. Wir waren zu passiv und es gelang uns nicht, in die Zweikämpfe zu kommen. Der FV Gerlenhofen hatte zwar mehr Spielanteile, schaffte es aber auch erst in der hektischen Schlussphase, gefährlich vor unser Tor zu gelangen. Trotz diverser Standards für unsere Gastgeber fiel aber glücklicherweise kein weiteres Tor. So grüßt der SV Beuren am Ende der Hinrunde nicht mehr von der Tabellenspitze, sondern von Platz zwei. Die Herbstmeisterschaft geht an die SGM Ingstetten/Schießen. Am kommenden Sonntag findet das erste Rückrundenspiel und gleichzeitig letzte Punktspiel des Kalenderjahres in Altenstadt statt.

Kader:
Julian Berger (TW), Julian Rasch, Dennis Gaiser, Alexander Berger, Tim Koglin, André Gaiser (Tim Schultheiß), Simon Glogger (Patrick Mayer), Patrick Sauter, Adnan Agirbas (Alexander Haas), John Schewetzky, Johannes Maurer

Tore:
1x Adnan Agirbas