Spezialtraining und Turnierpraxis für Kids

im Ferien-Fußballcamp 2017

Pfingstcamp 2017

Bereits zum dritten Mal fand das Ferien-Fußballcamp in Beuren auf dem Sportgelände des SV Beuren statt. An drei Tagen konnten sich rund 75 Kids in unterschiedlichsten fußballerischen Disziplinen messen. Das Highlight schlechthin

bei den Kids war – wie schon in den Vorjahren – die Ballkanone. Das fünfköpfige Trainerteam unter der Leitung von Oliver Thormählen schulte die jungen Kicker in fußballtechnischen Grundlagen an unterschiedlichen Traningsstationen. Torschusstechnik, Finten und Ballannahme sowie Koordinationsübungen wurden in kleinen Gruppen vermittelt. In jeder der Disziplinen können die Kids Medaillen oder Pokale erringen. Richtig früh mussten die Teilnehmer des Torspielertrainings aufstehen, das am Mittwochmorgen stattfand. Hier wurde speziell auf Anforderungen für Torspieler eingegangen. Zum Abschluss jeden Trainingstages gab es ein großes Turnier mit packenden Spielen.

Die Jugendabteilung des SV Beuren blickt abermals auf eine famose Veranstaltung zurück, die auch für die Pfingstferien im Jahr 2018 schon wieder gebucht ist. Vom 22. bis zum 24. Mai 2018 wird die FFS Fußballschule wieder in Beuren zu Gast sein. Anmeldungen sind bereits möglich unter fussballcamp@sportverein-beuren.de oder hier.

Eine solche Veranstaltung ist natürlich nicht ohne fleißige Helfer zu stemmen. Ob bei der Verpflegung allgemein oder am Grill wurden wir wie immer tatkräftig unterstützt. Ein großes Dankeschön geht an unsere “Mädels” Kerstin, Sandra, Erna, Steffi, Andrea und Anja: Ohne euch wäre die Veranstaltung undenkbar!!!

Die erstklassige Mittagsverpflegung der Kids wurde durch die Speckstube in Holzheim ermöglicht. Danke Oli! Wie auch schon in den Jahren zuvor konnten wir auf die Unterstützung der Autenrieder Brauerei, des Getränkehandels Hiller, Pfaffenhofen, der Bäckerei Brenner sowie der Firma Zott, Günzburg, bauen. Der SV Beuren bedankt sich für die zahlreichen Spenden!

 

Impressionen vom Pfingstcamp 2017:

{imageshow sl=66 sc=15 /}

Noch mehr Fotos gibt es auf den Seiten der FFS Ferien-Fußball-Schule:

>> hier << klicken.