Samstag, 23. Oktober 2021 – A-Junioren

Sieg im Spitzenduell durch kontinuierliche Steigerung

SGM Unterweiler – SGM Beuren 3:5 (2:2)

Im nächsten Punktspiel ging es auswärts gegen die SGM Unterweiler, die bisher ohne Punktverlust in der Runde spielten: So war uns klar, dass wir mit voller Konzentration das Spiel bestreiten mussten. Allerdings lagen wir bereits in der dritten Minute mit 1:0 hinten: Im Aufbauspiel hatten wir nach einem Fehlpass den Ball zunächst wieder zurückerobert, jedoch landete der Befreiungsschlag vom Torwart direkt beim Gegenspieler 20 Meter vor dem Tor. Dessen Schuss konnte erst noch abgewehrt werden, den Abpraller konnten die Gastgeber aber dann einnetzen. In der 25. Minute kassierten wir dann den 2:0-Treffer. Wir hatten mehrmals im Strafraum die Möglichkeit, den Ball zu klären, tippten ihn jedoch immer nur leicht weg, sodass Unterweiler zu leicht erhöhen konnte. Danach stellten wir unsere Spielweise leicht um und konnten dann in der 37. Minute durch einen verwandelten Elfmeter von Lukas nach Foul im Strafraum an Nils, zum 2:1 verkürzen. Zwei Minuten später erhielten wir nach einem Foul an Samuel K. im Strafraum sogar einen weiteren Elfmeter, welchen erneut Lukas zum 2:2-Ausgleich verwandelte. So ging es dann in die Halbzeitpause.

 

In die zweite Hälfte gingen wir energischer als zuvor an die Sache heran und man merkte uns an, dass wir den Sieg holen wollten.In der 65. Minute wurde ein Freistoß von Felix S. aus dem Mittelfeld von Lukas direkt in den Lauf von Felix L. weitergeleitet, der dann aus spitzem Winkel den 2:3-Führungstreffer erzielte. In der 73. Minute fiel jedoch der Ausgleichstreffer zum 3:3: Ein kurz ausgeführter Abschlag wurde zu leichtfertig im eigene Strafraum verstolpert, sodass die Gastgeber leicht ausgleichen konnten. Doch nur eine Minute später konnten wir uns wieder in Führung bringen, indem wir einen Eckball verlängerten un der am hinteren Pfosten lauernde Lukas das 3:4 erzielte. In der Schlussphase gab es auf beiden Seiten noch einige gute Torchancen, doch in der Nachspielzeit waren wir es, die mit dem Treffer zum 3:5 das Spiel für uns entschieden. Felix L. eroberte vom gegnerischen Innenverteidiger bei deren Aufbauspiel den Ball, legte quer zu Nils, der die Kugel dann aus 25 Metern über den herausgelaufenen Torwart ins Tor lupfte.

Mit diesem Sieg sicherten wir uns die Tabellenspitze!

Nun folgt am kommenden Mittwoch, 27. Oktober, um 19:00 Uhr zuhause in Beuren das Achtelfinal- Bezirkspokalspiel gegen den VfL Ulm/​Neu-Ulm.

 

Kader:

Nick Backeler, Nils Carstensen, Lukas Haas, Timo Hampp, David Höld, Vincent Kling, Samuel Klotz, Felix Leistner, Samuel Pelz, Kilian Sauter, Felix Schall, Leopold Schauwecker, Stefan Schmid, Marco Schulz, Ruben Wolf

 

Tore:

2x Nils Carstensen, 3x Lukas Haas, 1x Felix Leistner