Aktuelle Spielberichte Aktive

Aktuelle Spielberichte Jugend

Samstag, 24. November 2018 - SVB I

Wieder keine Punkte trotz guter Leistung gegen den Tabellenführer

SV Beuren I - Türkspor Neu-Ulm 0:3 (0:1)

Wie auch gegen die SSG Ulm begann unser Team die Partie hochkonzentriert, aggressiv und sehr mutig. Man wusste, nur mit einem Sahnetag konnte man Punkte gegen die spielerisch sehr starke Truppe aus Neu-Ulm zu Hause behalten. So setzte man den Tabellenführer mit sehr frühem Pressing unter Druck – was bei diesen zu einigen Problemen im Spielaufbau und frühen Ballgewinnen der Beurener führte. So konnte man in der ersten halben Stunde das Spiel sehr offen gestalten – zeitweise sogar überlegen führen.

Zwar hatte man in der 14. Minute Glück, als der gut leitende Unparteiische den Führungstreffer der Gäste zu Recht aufgrund Abseits zurücknahm – doch mit zunehmender Spielzeit hatten die Einheimischen die gefährlicheren Chancen. So scheiterte Hannes Maurer nach schönem Ballgewinn von Max Langenwalter und Pass von Patrick Sauter nur am Pfosten. Kurze Zeit später strich Adnan Agirbas Schuss nur knapp am Torwinkel vorbei. Doch wie (zu) oft in dieser Saison führte eine Standardsituation zum 0:1 für die Gäste. Nach einem Eckball köpfte Mark Hämmerle eiskalt zur Führung ein. Dieses Mal ließ sich unser Team von diesem Nackenschlag nicht schocken und spielte weiter nach vorne – wurde jedoch bis zur Halbzeit nicht mehr wirklich gefährlich. Dennoch – man hatte in Hälfte eins Mut geschöpft und witterte eine Chance gegen den Tabellenführer.

So kam man auch engagiert aus der Halbzeit und hatte nach einem Eckball auch die Chance zum Ausgleich, doch kullerte der Ball nach einer Unaufmerksamkeit des Gästekeepers wieder nur Zentimeter am Pfosten vorbei. Die Gäste kamen auch wacher aus der Pause, so dass sie weniger Fehler im eigenen Spielaufbau machten und ihre Stärke, die spielerische Klasse, immer wieder zeigten. So lief der Ball deutlich gefälliger durch die Reihen der Gäste und in der 59. Minute erzielten sie nach zu passivem Abwehrverhalten unseres Teams das 0:2. Mit diesem Führungstreffer gewann der Tabellenführer immer mehr Sicherheit, auch wenn die Schwarz-Gelben nicht aufsteckten. So hatte man weitere Chancen durch Hannes Maurer, Adnan Agirbas und Julian Rasch, die jedoch allesamt am starken Keeper scheiterten. In der 79. Minute erzielte Turkspor Neu-Ulm nach einem der schönen Spielzüge, die nun immer öfter vorkamen, das 3:0.

Alles in allem stehen wieder 0 Punkte auf der Habenseite des SV Beuren. Zwar zeigte man eine sehr engagierte Leistung, auf die man aufbauen kann – jedoch muss in der Rückrunde sehr schnell Zählbares aus den Partien kommen, um den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze nicht vollkommen zu verlieren. Durch die beiden Leistungen gegen den Tabellenführer und Tabellenzweiten hat man gezeigt, dass man mit den starken Teams in der Bezirksliga grundsätzlich mithalten kann. Dennoch steht man mit vier Punkten am Tabellenende – dies ist Aufgabe und Ziel des Teams, die Situation zu Beginn der Rückrunde sehr schnell zu ändern…

Aufstellung:
Julian Berger (TW), Stefan Riggenmann, Timo Felser (Patrick Mayer), Tim Koglin, Dominik Mayer, Julian Rasch (Samuel Span), Patrick Sauter, Maximilian Langenwalter, Kevin Klug (Marcel Mersch) Adnan Agirbas (Alex Auer), Patrick Sauter, Johannes Maurer

Mitternachtsturnier

Teaser-MelferTurnierAm letzten Freitag im Juli findet jährlich unser traditionelles Elfmeter-MItternachtsturnier statt. Weitere Infos unter nachfolgendem Link

Mehr lesen ...

Sitemap

Teaser-SitemapAuf der Sitemap findet Ihr eine komplette, je nach Bereich alphabetisch geordnete Inhaltsauflistung der SV Beuren Webseite 

Sitemap anzeigen

Pokalturnier

hinweis pokal silberAm letzten Wochenende im Juli findet jährlich unser traditionelles Pokal Turnier statt. Weitere Infos unter nachfolgendem Link

 Mehr lesen...

Besucherzähler

5707233



Deine IP:3.95.23.35

Die SV Beuren APP

Für Android und Apple iOS
Google und Apple Downloadlinks

Play Store Apple iStore

Benutzer Login

Zum Seitenanfang