Aktuelle Spielberichte Aktive

Aktuelle Spielberichte Jugend

Donnerstag, 1. November 2018 - SVB II

Endlich wieder gepunktet

SV Beuren II - Ataspor NU 5:2 (4:1)

Nach der hohen Niederlage gegen Illerkirchberg wollten wir im Heimspiel gegen Ataspor Neu-Ulm wieder Punkte holen. In den ersten Spielminuten fand unsere Mannschaft gut ins Spiel und konnte sich auch einige Chancen erarbeiten. In der neunten Minute nutzte Marcel Mersch einen Fehler der gegnerischen Abwehr aus und musste den Ball nur noch zum 1:0 ins Tor einschieben.

Durch den Vorsprung bestärkt spielte nur noch der SVB und alles ging in Richtung des gegnerischen Tors. Leider kamen wir aber nur zu wenigen gefährlichen Torabschlüssen. In der 24.Minute konnte Tobias Öhler die Führung durch einen Foulelfmeter auf 2:0 ausbauen. Ataspor Neu-Ulm konnte spielerisch nicht wirklich überzeugen, kam aber trotzdem das eine oder andere Mal durch Einzelaktionen vor unser Tor. Die Torschüsse konnte unser Torwart Thorsten Ritter aber souverän entschärfen. In der 31. Spielminute musste der SVB trotzdem das 3:1 nach einem Freistoß hinnehmen. Nur acht Minuten darauf konnte wieder Tobias Öhler mit einem gut geschossenen Freistoß auf 3:1 erhöhen. Kurz vor der Pause brachte Julian Huber mit seinem ersten Saisontor das Spiel zum Halbzeitstand von 4:1.

Nach der Halbzeitpause investierte der SVB weniger in das Spiel und so wurde Ataspor auch etwas kompakter. Durch die lockere Spielführung des Schiedsrichters wurde das Spiel in der zweiten Spielhälfte sehr hart in den Zweikämpfen, dies führte auch zu einigen Streitigkeiten zwischen den gegnerischen Spielern und dem Schiedsrichter. In der 59. Minute verkürzte Ataspor Neu-Ulm mit einer sehr strittigen Aktion auf 4:2. Ein Stürmer hatte den Ball aus der Hand unseres Torwarts geschlagen und dann das Tor erzielt. Das Spiel verlief auch trotz des Spielstandes in der Endphase nicht ruhiger, sondern wurde noch hitziger. In der Nachspielzeit brachte Johannes Hartner einen Freistoß aus halblinker Position in den Strafraum hinein, welchen Marco Waltenberger per Direktabnahme gegen die Latte setzte und so den Ball für Timo Guggenmos auflegte, der zum 5:2 traf. Leider stellt der Schiedsrichter in der sechsten Minute der Nachspielzeit noch Manuel Zwiebel nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb/Rot vom Platz und auch der Gegenspieler sah wegen unsportlichen Verhalten die Gelb/Rote Karte. Doch das Ergebnis zählt: Wir konnten nach einem hitzigen Spiel endlich wieder Punkte mitnehmen! Jetzt geht es am Sonntag gegen den RSV Wullenstetten weiter.

Aufstellung:
Thorsten Ritter (TW), Alexander Berger, Timo Guggenmos, Tim Schultheiß, Johannes Hartner (Samuel Span), Dennis Gaiser, Marco Waltenberger, Tobias Öhler (Maximilian Langenwalter), Alexander Auer (Korbinian Simon), Julian Huber; Marcel Mersch (Manuel Zwiebel)

Tore:
1x Timo Guggenmos, 1x Julian Huber, 1x Marcel Mersch, 2x Tobias Öhler

Mitternachtsturnier

Teaser-MelferTurnierAm letzten Freitag im Juli findet jährlich unser traditionelles Elfmeter-MItternachtsturnier statt. Weitere Infos unter nachfolgendem Link

Mehr lesen ...

Sitemap

Teaser-SitemapAuf der Sitemap findet Ihr eine komplette, je nach Bereich alphabetisch geordnete Inhaltsauflistung der SV Beuren Webseite 

Sitemap anzeigen

Pokalturnier

hinweis pokal silberAm letzten Wochenende im Juli findet jährlich unser traditionelles Pokal Turnier statt. Weitere Infos unter nachfolgendem Link

 Mehr lesen...

Besucherzähler

5590583


Vorschau
3192


Deine IP:54.173.237.152

Die SV Beuren APP

Für Android und Apple iOS
Google und Apple Downloadlinks

Play Store Apple iStore

Benutzer Login

Zum Seitenanfang