Aktuelle Spielberichte Aktive

Aktuelle Spielberichte Jugend

Samstag, 21. April 2018 - D-Junioren

Schützenfest bei Sommerhitze
SV Beuren - SGM Au 19:0 (9:0)

Zum zweiten Spiel in der Kreisleistungsstaffel kam die SGM Au zu Besuch. Wir wollten wie in den letzten Spielen hinten kompakt stehen, sodass der Gegner nicht zum Spielaufbau kam und in unserer Hälfte sofort von mehreren Spielern unter Druck gesetzt wurde. Im eigenen Ballbesitz ließen wir den Ball ruhig über viele Stationen laufen und verhinderten so, die Gäste in Ballnähe oder Zweikämpfe kamen. So erspielten wir viele super Angriffssituationen.

Bereits in der zweiten Minute gingen wir durch ein Tor von David mit 1:0 in Führung. Nachdem sich Fabian bis zur Grundlinie durchgearbeitet hatte, spielte er einen Rückpass zu David, der dann den Ball direkt ins Tor schoss. In der siebten Minute lupfte Niklas den Bal über die Abwehr in den Lauf von Samuel, der das 2:0 machte. Es folgte in der elften Minute das 3:0 durch Fabian. Nach einer Passkombination auf der rechten Seite legte Niklas den Ball zu Fabian zurück, der ihn dann aus kurzer Distanzt direkt ins Tor schoss. Nur eine Minute später eroberte Vincent im Mittelfeld den Ball und spielte ihn in die Gasse zu Niklas, der allein auf den Torwart zulief und clever an ihm vorbei ins Eck zum 4:0 schob.

Die Auer ließen wir nie richtig zum Spielaufbau kommen. Hatten sie mal - nach einer vergebenen Torchance von uns - einen Abschlag, wurde der Ball gleich zurückgewonnen und es rollte der nächste Angriff. So zum Beispiel das 5:0 in der 17. Spielminute: Nach einem gegnerischen Abschlag köpfte Linus den Ball gleich wieder nach vorne zu Fabian, der gleich ins Tempodribbling von der Mittellinie ging und sich durch einige Gegner durchtanzte und das Tor erzielte. Nur eine Minute später das 6:0, als nach einem Eckball die Auer nicht klären konnten, sodass Samuel aus zwei Metern nur einschieben musste. In der 22. Minute traf gleich nochmal Samuel zum 7:0. In der gleichen Minute erzielte Stefan das 8:0. Nach einem langen Ball zog er mit hohem Tempo an und konnte den Ball einschieben. In der 24. Minute erhöhte Vincent nach einem schönen Tempodribbling noch zum 9:0-Pausenstand.

So ging es dann mit klarer Führung in die Halbzeitpause, die auch notwendig war, denn die Sonne brannte gut runter. In der zweiten Hälfte wollten wir weiter so konzentriert spielen, den Ball in unseren Reihen ruhig laufen lassen und schöne Angriffssituationen durchführen. So konnte Vincent in der 36. Minute das 10:0 erzielen; bei einem eigenen Eckball blieb er dran, ließ die Auer nicht klären und schonb nach einigen Pressschlägen den Ball ein. In der 40. dann das 11:0, nach einem Dribbling von Niklas auf der linken Strafraumseite spielte er einen festen Querpass, der dann vom Gegenspieler in das Tor abprallte. Nur eine Minute später machte er selbst das 12:0. Nach einem Gassenball lief er allein auf den Torwart zu und schob den Ball ins Tor. In der gleichen Minute konnte Samuel nach einem Eckball zum 13.0 erhöhen. Und schon eine Minute machte David das 14:0, also der Torwar einen Schuss von Niklas nur abklatschen lassen konnte, sodass der nachgestartete David den Ball im Tor unterbrachte.

In der 45. Minute erzielte Vincent durch einen Schuss aus 20 Meter ins Kreuzeck das 15:0. Eine Minute später schoss Stefan das 16:0, also er mit einem flachen Diagonalpass in die Gasse von Vincent bedient wurde. In der 50. Minute dribbelte sich Samuel von der Mittellinie an quer übers Feld, an einigen Gegenspielern vorbei, und erhöhte auf 17:0. Auch Fabian dribbelt sich in der 54. Minute durch und schloss zum 18:0 ab. In der Nachspielzeit konnte Niklas sogar noch das 19:0 erzielen: Nach einem Schuss an den Pfosten holte Ramazan den Ball und bediente Niklas, der den Ball im Tor unterbrachte.

So endete das Spiel mit 19:0, was auch in dieser Höhe gerecht war, denn wir blieben über das ganze Spiel dran, erspielten uns super Torchancen und ließen hinten nichts zu. Viele Spieler tankten in diesem Spiel zusätzliches Selbstvertrauen und zeigten Aktionen, die sie sich vielleicht davor nicht zugetraut hatten Für die nächsten Spiele heißt es weiter gemeinsam zu spielen, im Angriff genau wie in der Verteidigung!

Kader:
Ramazan Akay, Linus Briegel, Felix Csaky, David Höld, Tim Klemm, Vincent Kling, Samuel Klotz, Felix Schall, Lukas Schick, Stefan Schmid, Fabian Schneid, Niklas Schulz

Tore:
2x David Höld, 3x Vincent Kling, 5x Samuel Klotz, 2x Stefan Schmid, 3x Fabian Schneid, 4x Niklas Schulz 

Mitternachtsturnier

Teaser-MelferTurnierAm letzten Freitag im Juli findet jährlich unser traditionelles Elfmeter-MItternachtsturnier statt. Weitere Infos unter nachfolgendem Link

Mehr lesen ...

Sitemap

Teaser-SitemapAuf der Sitemap findet Ihr eine komplette, je nach Bereich alphabetisch geordnete Inhaltsauflistung der SV Beuren Webseite 

Sitemap anzeigen

Pokalturnier

hinweis pokal silberAm letzten Wochenende im Juli findet jährlich unser traditionelles Pokal Turnier statt. Weitere Infos unter nachfolgendem Link

 Mehr lesen...

Besucherzähler

5416726


Vorschau
1728


Deine IP:54.234.228.185

Die SV Beuren APP

Für Android und Apple iOS
Google und Apple Downloadlinks

Play Store Apple iStore

Benutzer Login

Zum Seitenanfang